Teamcoaching

Ihr Team-Coach in Baden-Württemberg

Gibt es unklare Zuständigkeiten? Überschneidende Arbeitsbereiche? Aufgaben, für die sich keiner zuständig fühlt? Sind Prozesse und Abläufe nicht klar oder nicht optimiert? Sollten Mitarbeiter eigenverantwortlicher und selbständiger arbeiten?

Die meisten Chefs sind überrascht, wie viel mehr an Produktivität und Freude an der Arbeit durch gutes Team-Coaching möglich ist.

Und ich spreche nicht davon, gemeinsam klettern oder kegeln zu gehen, sondern konkret die Missstände innerhalb der Team-Struktur zu analysieren und anzugehen. Dies beinhaltet oftmals die Klärung von Zuständigkeiten, Schnittstellen, Prozessen und Abläufen.

Das Ergebnis ist üblicherweise eine bessere Stimmung, höhere Produktivität und mehr Spaß an der Arbeit.

Weiter für Schnellentscheider »

Klare Spielregeln

Meistens erfordert ein Team-Coaching, dass bestimmte Regelungen schriftlich festgelegt werden. Solche Richtlinien, Arbeitsanweisungen oder wie immer es genannt wird, finde ich beim Start des Coachings oftmals als unfertige Entwürfe in Firmen vor. Es gab offensichtlich schon mal die richtige Idee, diese wurde aber aus irgendwelchen Gründen nicht zu Ende geführt.

Jetzt anfragen »

Das Team bilden

Regelungen alleine machen aber kein Team, sie bilden nur die Grundlage - so wie die Spielzüge des Trainers erst eingeübt werden müssen, um das Team zusammenzuschweißen.

Meiner Erfahrung nach sind Mitarbeiter von der Klarheit der Regelungen wie auch von der nachfolgenden Trainingsmaßnahme sehr angetan, ja oft sogar begeistert, weil ihnen die entstehende Klarheit gut tut. Sie können nun ihre eigene Produktivität viel besser zur Geltung bringen, da die notwendige Basis dafür geschaffen wurde.

Beratung anfragen »

Ihr Teamcoach - René Stareczek

Ihr Teamchoach

René Stareczek

Tel.: +49 7034 932929
Fax: +49 7034 932878
E-Mail: post@effizienzcoach.info

Referenzen zum Team-Coaching

„Durch die Strukturierung sind Arbeitsabläufe klarer, Arbeiten können besser delegiert werden und somit wird ein effizienterer Ablauf erreicht.“

- Matthias Haas, Bretten (Konstruktionsbüro)

„Grundsätzlich sind alle entspannter, da Informationen deutlich besser dokumentiert (und auch gefunden) werden. Selbst im Krankheitsfall herrscht wenig Chaos.“

- Rainer Rosenfelder, Villingen-Schwenningen (Ingenieurbüro)

"Insgesamt hat sich das Engagement der Mitarbeiter gesteigert. Man hat das Gefühl, dass alle an einem Strang ziehen, sich gegenseitig helfen und mehr Spaß bei der Arbeit haben. Das Arbeitsklima ist alles in allem besser denn je!"

Dipl.-Ing. Michael Humbert, Germersheim (Architekt)

"Durch das strukturgebende Ordnungssystem haben sich die betrieblichen und organisatorischen Abläufe in unserem Büro wesentlich verbessert. ... Grundlegend betrachtet gestaltet sich unser Büroalltag nun deutlich entspannter, wir arbeiten insgesamt konzentrierter und fokussierter ... Und die Leistungsfähigkeit des gesamten Teams ist erhöht worden." 

Dipl.-Ing. Mathias Lipscher, Karlsruhe (Architekt)